Neues Parkhaus auf dem Sonnenberg

Nach einem halben Jahr Bauzeit hat die Saarland Heilstätten GmbH (SHG) auf dem Gelände der Sonnenbergkliniken ihr neues Parkhaus eröffnet, das die schwierige Parkplatzsituation entschärfen soll. Mit den 300 neuen Stellplätzen steigt die Zahl der Parkplätze nun auf 550, teilt die SHG mit

Saarbrücken. Nach einem halben Jahr Bauzeit hat die Saarland Heilstätten GmbH (SHG) auf dem Gelände der Sonnenbergkliniken ihr neues Parkhaus eröffnet, das die schwierige Parkplatzsituation entschärfen soll. Mit den 300 neuen Stellplätzen steigt die Zahl der Parkplätze nun auf 550, teilt die SHG mit."Wir stellen uns auf den Bedarf ein, der sich durch den vorgesehenen Ausbau und die Erweiterung der medizinischen und therapeutischen Einrichtungen auf dem Sonnenberg ergeben wird", betonte Geschäftsführer Alfons Vogtel. Als nächstes soll ein mehrstöckiger Neubau nahe dem bisherigen Haupteingang errichtet werden, um einen größeren Eingang und neuen Platz für Medizin und Therapie zu schaffen und bereits genehmigte Planbetten bereitzustellen. Der Neubau ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das im Laufe des Jahres umgesetzt werden soll. Dazu zählt außerdem die Modernisierung der Kliniken der Geriatrie, Gerontopsychiatrie, Neurologie und Psychiatrie. bub