Kurs am Zentrum für lebenslanges Lernen

Was Weltkarten über Weltbilder verraten

Saarbrücken. Die Karten der Antike und des Mittelalters bilden immer auch das Selbstbild und Werteverständnis der Zeitgenossen ab. Am Zentrum für lebenslanges Lernen (Zell) erklärt Dozent Kerst Walstra ab dem 18. Oktober, inwieweit die hochpräzisen digitalen Weltkarten unserer Zeit noch immer subjektiv geprägt sind und was die Tatsache, dass Europa meist den Mittelpunkt einnimmt, über unsere eigene Weltanschauung verrät. Von redmehr