Zwei Fahrer sind schwer verletzt

Friedrichsthal. (red) Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am vorigen Montag. Das meldete die Polizei. In der Illinger Straße in Friedrichsthal wollte eine 70-jährige Fahrerin mit ihrem Auto vom rechten Fahrbahnrand auf die Illinger Straße einfahren und dort wenden. Hierbei übersah sie den sich von hinten nähernden Pkw eines 45-Jährigen. Dadurch kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr mittels Hydraulikschere daraus befreit werden. Sie wurde umgehend ins Uniklinikum Homburg gebracht. mehr

Walpershofen: SPD fordert Park & Ride-Platz

Walpershofen. Mit Blick auf die Saarbahnhaltestelle Mühlenstraße fordert die SPD Walpershofen mehr Parkmöglichkeiten für Bahnnutzer. Und schlägt einen Park & Ride-Platz am Ende der Heusweiler Straße vor. Der solle die Anwohner der Mühlen- und Blumenstraße, aber auch anderer Nebenstraßen, entlasten. Diese Idee finden auch die Jusos Riegelsberg/Walpershofen gut. "Die Parksituation in der Heusweiler Straße und in Nebenstraßen ist teilweise so schlimm, dass die Anwohner in ihrer Lebensqualität erheblich eingeschränkt sind", meint Sascha Simon von den Jusos Riegelsberg/Walpershofen. von redmehr

Wissenschaftler diskutieren über Frankreichs Zukunft

Saarbrücken. Am 8. Juni diskutieren Wissenschaftler aus Deutschland und Frankreich in Saarbrücken über das Thema "Wohin bewegt sich Frankreich? - Das Wahljahr 2017". Wenige Tage vor der ersten Runde der Legislativwahlen stellt die Diskussion die Frage nach den künftigen Mehrheitsverhältnissen in der Nationalversammlung in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung in deutscher Sprache beginnt um 18.30 Uhr in der Villa Europa (Kohlweg 7). Anmeldung bis zum 6. Juni unter fz@mx.uni-saarland.de. von redmehr