Schicksalsschlag Nervenkrankheit ALS

„Selbstmitleid ist auch keine Lösung“

Püttlingen. Vor zwei Jahren bekam Christian Bär die Diagnose ALS, eine unheilbare Nervenkrankheit. Gehen und sprechen kann er nicht mehr, und nachts wird er künstlich beatmet. Hier schildert er seinen Alltag – und wie er seinem kleinen Sohn erklärt, dass nichts unendlich ist. Von Christian Bärmehr



Mediathek