Statt Werbesocken lieber Inflationsausgleich – so kämpfen Kaufland-Mitarbeiter für Geld
Statt Werbesocken lieber Inflationsausgleich – so kämpfen Kaufland-Mitarbeiter für Geld

Petition auch im SaarlandStatt Werbesocken lieber Inflationsausgleich – so kämpfen Kaufland-Mitarbeiter für Geld

Der Frust sitzt tief. Denn seit einem Jahr laufen Tarifverhandlungen im Einzelhandel – bisher ohne Ergebnis. Noch nicht einmal ein wie von Arbeitnehmerseite geforderter Inflationsausgleich war drin. Darum startete eine Betriebsrätin eine entsprechende Petition unter Mitarbeitern auch im Saarland.

Von Matthias Zimmermann
Wie Bosch in Homburg seine Zukunft sichern will
Wie Bosch in Homburg seine Zukunft sichern will

Wirtschaft im Saarland Wie Bosch in Homburg seine Zukunft sichern will

Wie sieht die Zukunft für das Bosch-Werk in Homburg aus? Der Manager Michale Reinstädtler hat einen genauen Plan – wie dieser aussieht.

Bosch-Chef: „Auch der Pkw-Diesel wird uns noch recht lang erhalten bleiben“
Bosch-Chef: „Auch der Pkw-Diesel wird uns noch recht lang erhalten bleiben“

Zukunft des Konzerns in Homburg Bosch-Chef: „Auch der Pkw-Diesel wird uns noch recht lang erhalten bleiben“

Bosch-Konzernchef Stefan Hartung sieht derzeit keine alles beherrschende Technologie, die die Autoindustrie verändert. Deshalb will der weltweit größte Zulieferer weiter technologieoffen Produkte entwickeln. Und hat ehrgeizige Ziele.

Rückläufige Kreditnachfrage bei Sparkasse Saarbrücken
Rückläufige Kreditnachfrage bei Sparkasse Saarbrücken

Bilanz der Sparkasse SaarbrückenRückläufige Kreditnachfrage bei Sparkasse Saarbrücken

Unternehmen und Privatleute sind angesichts unklarer Förderperspektiven durch die Politik verunsichert. Das wirkt sich auch auf das Bankgeschäft aus, wie die Sparkasse Saarbrücken am Donnerstag bekannt gab.

Von Lothar Warscheid
Saarländer können jetzt bei der Karlsberg-Brauerei ihr Geld anlegen
Saarländer können jetzt bei der Karlsberg-Brauerei ihr Geld anlegen

Neues Kapitel in Unternehmensgeschichte Saarländer können jetzt bei der Karlsberg-Brauerei ihr Geld anlegen

Die saarländische Traditionsbrauerei startet ein neues Kapitel in seiner Unternehmensgeschichte. Saarländerinnen und Saarländer können daran aktiv teilnehmen.

Von Thomas Sponticcia
Wandel im Globus in St. Wendel – Geschäftsleiter nennt Details zur Umgestaltung
Wandel im Globus in St. Wendel – Geschäftsleiter nennt Details zur Umgestaltung

Eine Abteilung ist aufgelöst Wandel im Globus in St. Wendel – Geschäftsleiter nennt Details zur Umgestaltung

Immer mal wieder passen Verantwortliche Sortiment und Läden an Kundenwünsche an. So auch im Globus-Stammhaus in St. Wendel. Zwar liegt die Komplettsanierung des Baus noch nicht lange zurück. Trotzdem stehen Veränderungen an. Der Geschäftsleiter zu Details der Änderungen.

Von Matthias Zimmermann
 Vor diesen zwei Online-Versandriesen warnen Handelsexperten
Vor diesen zwei Online-Versandriesen warnen Handelsexperten

Produktion aus China Vor diesen zwei Online-Versandriesen warnen Handelsexperten

Handelsexperten aus dem Saarland blicken mit Skepsis auf die zwei chinesischen Online-Versandhändler Temu und Shein. Qualität und Sicherheit sei bei deren Billig-Produkten nicht gegeben. Aber das ist noch nicht alles, was die Experten kritisieren.

Von Lothar Warscheid
Netflix gewinnt mehr als neun Millionen Abonnenten hinzu
Netflix gewinnt mehr als neun Millionen Abonnenten hinzu

Streaming Netflix gewinnt mehr als neun Millionen Abonnenten hinzu

Netflix ging ins Risiko, indem hart gegen das Teilen von Passwörtern durchgegriffen wurde. Doch die Rechnung geht auf, der Streaming-Riese gewinnt rasant mehr Kunden hinzu.

Erde hebt sich: Rätsel um den Vulkanismus in der Eifel
Erde hebt sich: Rätsel um den Vulkanismus in der Eifel

Wissenschaft Erde hebt sich: Rätsel um den Vulkanismus in der Eifel

Der Eifel-Vulkanismus ist noch aktiv. Wie stark und wo genau - das versuchen Forscher herauszufinden. Dabei sehen sie nicht nur mögliche Gefahren, sondern auch Chancen.

Von Birgit Reichert, dpa
Leibliche Töchter widersprechen den Vorwürfen der Pflegekinder: „Mama war immer ganz ruhig“
Leibliche Töchter widersprechen den Vorwürfen der Pflegekinder: „Mama war immer ganz ruhig“

Prozess um mutmaßliche Misshandlung Leibliche Töchter widersprechen den Vorwürfen der Pflegekinder: „Mama war immer ganz ruhig“

Im Prozess um die mutmaßliche Misshandlung von Pflegekindern in Mettlach-Tünsdorf haben am Donnerstag die leiblichen Töchter der angeklagten Pflegeeltern ausgesagt. Sie berichten von einem weitgehend normalen Familienleben und bestreiten jede Art von Gewalt in der Familie. Ein 14 Jahre alter Brief einer Tochter wirft vor Gericht Fragen auf.

Von Florian Rech
Kontakt zur Redaktion Wirtschaft, Politik und Panorama