1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Wiedereröffnung bei Saarpfalz-Touristik und Biosphärenzweckverband

Biosphärenzweckverband und Saarpfalz-Touristik : Die Tourismus-Berater sind in Blieskastel wieder an Bord

Die beiden Geschäftsstellen des Biosphärenzweckverbandes und der Saarpfalz-Touristik im Gebäude der Kreissparkasse Saarpfalz am Paradeplatz in Blieskastel öffnen wieder ab kommenden Montag, 29. Juni, für Besucherinnen und Besucher.

Die Teams sind zu den üblichen Öffnungszeiten, Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 15 Uhr, wieder als Infopunkt zu den Themen Urlaub, Freizeit und Biosphäre für Besucherinnen und Besucher erreichbar. Es wird aber um telefonische Voranmeldung gebeten.

Zwischen 12 und 14 Uhr können die Geschäftsstellen nur über den Nebeneingang erreicht werden. „Wir alle sind froh, mit dieser Maßnahme ein Stück Normalität herzustellen. Uns ist der persönliche Kontakt mit interessierten Menschen sehr wichtig“, so Landrat Theophil Gallo, Verbandsvorsteher beider Verbände.

Ein breites Sortiment an Informationsmaterial steht zur Verfügung. Die Urlaubs- und Freizeitangebote der Saarpfalz-Touristik wie zum Beispiel geführte Wanderungen oder Kletterkurse können wieder gebucht werden. Mit dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises wurden entsprechende Hygienekonzepte für die einzelnen Angebote entwickelt und abgestimmt. Der Verkauf von Rad- und Wanderkarten, die natürlich auch im Buchhandel erhältlich sind, wird wieder aufgenommen. Informationsmaterial zum Biosphärenreservat Bliesgau wie zum Beispiel die Übersichtskarte zu den Partnerbetrieben ist ebenfalls erhältlich. Natürlich werden die Informationsmaterialen auch gerne per Post zugeschickt oder können über die Homepage der Saarpfalz-Touristik, www.saarpfalz-touristik.de, als Pdf-Dokumente heruntergeladen werden. Die Teams beantworten auch persönlich Fragen oder beraten zu verschiedenen Themen. Wie im Einzelhandel sind auch bei einem Besuch der Geschäftsstellen Schutzmaßnahmen zu beachten: Es sind maximal zwei Besucher gleichzeitig gestattet, eine Mund- und Nasenbedeckung ist zu tragen und ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. Am Aufgang zu den Geschäftsstellen steht ein Desinfektionsspender zur Handhygiene, der ebenfalls zu nutzen ist. Auch weiterhin können telefonisch Termine vereinbart werden.

Nähere Informationen und Anmeldung bei: Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4 in Blieskastel, Tel. (06841) 104 – 71 74, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de