1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Bio-Metzgerei Weller eröffnet neues Ladenlokal mitten in Seelbach

Bio-Metzgerei Weller eröffnet neues Ladenlokal in Seelbach : Bio-Fleisch im neuen Laden

Die Metzgerei Weller in Seelbach ist jetzt mitten im Ort zu finden.

Konsequentes Handeln ist die Maxime der Familie Weller. Seit 1987 betreibt sie eine kompromisslos auf Bioprodukte ausgerichtete Metzgerei. Lange Jahre war sie die einzige Bioland-Metzgerei im gesamten Saarland. Und vor wenigen Tagen bezog nun der Betrieb neue Räume.

Mitten in Seelbach findet man ab sofort die Bio-Metzgerei Weller. Seit Monaten wurde in der Aßweiler Straße gebaut. Dort, wo sich seit Bestehen der Metzgerei das Schlachthaus befindet, wurde jetzt ein schmucker Verkaufsraum angebaut. Wurstküche, Verarbeitung und Verkauf unter einem Dach – das hat eine Fülle von Vorteilen, sagt Sebastian Weller, der seit knapp zwei Jahren den Betrieb leitet. Wobei seine Eltern – Karl Heinz und Margit Weller – nach wie vor aktiv im Geschäft sind. So steht Margit Weller hinter der Theke und freut sich gemeinsam mit den vielen Kunden über die neuen, verkehrsgünstigen und lichtdurchfluteten Räume.

Dabei waren die Anfänge der Metzgerei Weller recht bescheiden. Karl Heinz Weller verarbeitete das Fleisch verschiedener Biohöfe aus der Region. Die Vermarktung erfolgte damals über Hof- und Naturkostläden. Später wurde neben dem Wohnhaus der Wellers in der Aßweiler Jahnstraße die Garage ausgebaut zu einem Verkaufsraum. Bis vor kurzem hatte diese Lösung Bestand. Mit dem Nachteil, dass die Metzgerei schwer zu finden und im Wohngebiet die Verkehrssituation nicht optimal war. All diese Probleme sind mit dem neuen Standort gelöst, so Sebastian Weller.

Konsequent Bio, das bedeutet, dass Rinder und Kälber aus biologischer Aufzucht in Seelbach selbst geschlachtet werden. Schwein bezieht Weller von einer Bioland Erzeugergemeinschaft in Nordrhein-Westfalen. Ebenso auch Lamm und Geflügel.