1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Zweibrücken: Alte Ixheimer Straße gesperrt - Sperrung bleibt noch länger

Nach Problemen bei Abrissarbeiten : Alte Ixheimer Straße: Stadt verlängert Sperrung

Die Aufregung war groß Ende April: Warum muss das so lange dauern, zumal das erste von drei Häusern schon in den ersten Tagen abgerissen war? Das fragten damals viele Anlieger.

Jetzt kommt die Hiobsbotschaft: Die für 25. April bis 23. Mai genehmigte Sperrung wird sogar verlängert. „Derzeit muss auf Grund des Zustandes der Gebäude in der Alten Ixheimer Straße die Sperrung bestehen bleiben“, mailte die Stadtverwaltung auf Merkur-Nachfrage. „Die Sperrung ist zur Gefahrenabwehr notwendig.“ Auch eine schmalere Fahrspur zu öffnen (einst gab es dort zwei Kfz-Spuren, heute eine Kfz-Spur und einen Fahrradstreifen) sei „nicht möglich“.

Die Arbeiten waren zwei Mal ins Stocken geraten: Zunächst durch einen angeordneten Baustopp, nachdem man beim Abriss des ersten Hauses Asbest fand. Dann folgte ein Baustopp, nachdem sich bei vorbereitenden Arbeiten herausstellte, dass das zweite der Häuser sich eine Giebelwand mit einem (bis zur kürzlichen Evakuierung bewohnten) Nachbarhaus teilt.