Stadt sperrt viele Straßen für das Laufspektakel

Autofahrer, die am Sonntag in die Innenstadt möchten, werden mit ihrem Fahrzeug nicht überall hinkommen. Der Grund sind gesperrte Straßen wegen des Halbmarathons.

Die Autofahrer müssen sich am kommenden Sonntag wegen des "Gourmet-Halbmarathons" in Saarbrücken auf einige Straßensperrungen einstellen. Von morgens 4 bis etwa 17 Uhr sind die Straßen "Am Stadtgraben" und "Schillerplatz" für die Autofahrer tabu. Zwischen 8 Uhr und etwa 15 Uhr werden zudem die Autobahnabfahrten von der A 620 auf die Wilhelm-Heinrich-Brücke aus beiden Fahrtrichtungen gesperrt, ebenso die Autobahnabfahrten zur Bismarckbrücke, die Wilhelm-Heinrich-Brücke, die Bismarckbrücke, die Dudweilerstraße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke sowie Teile der Bleichstraße in Richtung Schillerplatz. Weiter werden die Paul-Marien-Straße in Richtung Bismarckbrücke hinter der Kreuzung Mainzer Straße, die Präsident-Baltz-Straße, die Eisenbahnstraße, die Viktoriastraße sowie die Stengelstraße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke ab der Kreuzung Eisenbahnstraße gesperrt.

Alle übrigen an die Laufstrecke grenzenden Straßen werden an den Einmündungen zur Laufstrecke gesperrt.

saarbruecken.de/

halbmarathon