Stadt sperrt Straßen für die Läufer

Wegen des Halbmarathons in Saarbrücken müssen sich die Autofahrer auf einige Umwege einstellen. Denn die Laufstrecke führt quer durch die Stadt. Bereits am Samstag öffnet ein Gourmet-Markt am Schloss.

Laufen und genießen - unter diesem Motto steht der "Gourmet-Halbmarathon", der am Sonntag, 21. September, auf dem Tbilisser Platz startet. Wem der Halbmarathon zu lang ist, kann auch einen Zehn-Kilometer-Lauf oder einen Staffellauf absolvieren. Etwa 2200 Anmeldungen waren 2013 eingegangen, etwas mehr als 1700 passierten die Ziellinie. Da sich die Teilnehmerzahlen bislang stetig erhöht hätten, hofft er auch in diesem Jahr auf eine Steigerung, sagt Veranstalter Ralf Niedermeier.

Vor dem Schloss können sich die Besucher am Samstag und Sonntag auf einen Gourmet-Markt mit etwa 25 Ständen und ein Bühnenprogramm mit Show-Kochen freuen. Sternekoch Cliff Hämmerle bereitet mit seinem Team die kostenlose Strecken- und Zielverpflegung für die Teilnehmer zu, darunter ein Erfrischungsgetränk mit Basilikum und Limone.

Wegen des "Gourmet-Halbmarathons", der am Sonntag um 10 Uhr startet und gegen 15.30 Uhr endet, sperrt die Stadt am Sonntag von 4 Uhr bis etwa 17 Uhr die Straßen "Am Stadtgraben" und "Schillerplatz". Von 8 bis etwa 15 Uhr sind zudem folgende Straßen gesperrt: die Autobahnabfahrten auf die Wilhelm-Heinrich-Brücke und Bismarckbrücke aus beiden Fahrtrichtungen sowie die beiden Brücken , die Dudweilerstraße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke hinter der Kreuzung Kaiserstraße, die Bleichstraße in Richtung Schillerplatz hinter der Kreuzung Mainzer Straße. Die Einfahrt in die Mainzer Straße ist möglich. Außerdem sind gesperrt die Paul-Marien-Straße in Richtung Bismarckbrücke hinter der Kreuzung Mainzer Straße, auch hier ist die Einfahrt in die Mainzer Straße möglich, die Präsident-Baltz-Straße sowie die Eisenbahnstraße zwischen der Vorstadtstraße und der Fußgängerzone Bahnhofstraße. Die Eisenbahnstraße kann aus Richtung Luisenbrücke und Hafenstraße nicht befahren werden. Schließlich sperrt die Stadt die Stengelstraße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke ab der Kreuzung Eisenbahnstraße, das Rechtsabbiegen in die Eisenbahnstraße ist möglich.

Alle übrigen an die Laufstrecke grenzenden Straßen werden an den Einmündungen zur Laufstrecke gesperrt. In den davon betroffenen Einbahnstraßen hebt die Stadt die Einbahnregelung auf, sodass die Anlieger ihre Anwesen erreichen können. Die Laufstrecke ist während der Veranstaltung für den Verkehr gesperrt.

saarbruecken.de/

halbmarathon