Straßen sind für Gourmet-Läufer reserviert

Am Sonntag, 15. September, findet in der Landeshauptstadt der „Gourmet-Halbmarathon“ statt.



Daher sind an diesem Tag von morgens 4 bis etwa 17 Uhr die Straßen "Am Stadtgraben" und "Schillerplatz" gesperrt. Zwischen 8 und etwa 15 Uhr werden zudem die Autobahnabfahrten von der A 620 auf die Wilhelm-Heinrich-Brücke aus beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Ebenso die Autobahnabfahrten von der A 620 auf die Bismarckbrücke aus beiden Fahrtrichtungen, die Wilhelm-Heinrich-Brücke, die Bismarckbrücke, die Dudweiler Straße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke sowie Teile der Bleichstraße in Richtung Schillerplatz. Weiter werden die Paul-Marien-Straße in Richtung Bismarckbrücke hinter der Kreuzung Mainzer Straße, die Präsident-Baltz-Straße, die Eisenbahnstraße zwischen der Vorstadtstraße und der Fußgängerzone sowie die Stengelstraße in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke ab Kreuzung Eisenbahnstraße gesperrt. Alle übrigen an die Laufstrecke grenzenden Straßen werden im Einmündungsbereich zur Laufstrecke gesperrt.

Auch im ÖPNV kommt es zu Behinderungen. Insbesondere die Innenstadtachsen Dudweilerstraße/Wilhelm-Heinrich-Brücke, Stadtgraben sowie Eisenbahnstraße/Luisenbrücke/Viktoriastraße können nicht bedient werden, so dass wichtige Bushaltestellen wie Rathaus, Saarcenter oder auch Bahnhofstraße nicht angefahren werden.

saarbruecken.de/

halbmarathon