1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Holzer Volleyballerinnen verlieren 1:3 in Stuttgart

Rückfahrt aus Schwaben mit Niederlage im Gepäck : Holzer Volleyballerinnen kassieren erste Saisonpleite

Nachdem das Auswärtsspiel des TV Holz beim MTV Stuttgart II vom 11. Oktober wegen eines Corona-Verdachtsfalls abgesagt werden musste, konnte die Begegnung am vergangenen Samstag nachgeholt werden. Der Verdacht hatte sich als falsch erwiesen.

Nach dem ersten Satz, den Holz 25:20 für sich entschieden hatte, war die Welt für die Gäste auch noch in Ordnung. Dann kamen die Saarländerinnen mehr und mehr ins Straucheln. „Stuttgart hat irgendwann besser aufgeschlagen, dann fing unsere Annahme ein bisschen an zu wackeln. Und dann fing das Kopfkino an. Wir fingen an, in der Annahme instabiler zu werden, was unsere Angriffe nicht effektiver gemacht hat. So hat sich das fortgesetzt“, sagt Henner Brockmeier, Trainer des TV Holz. Die Probleme zogen sich durch die gesamte Begegnung, bis der TV Holz mit 1:3 (25:20 22:25 15:25 15:25) seine erste Pleite der Saison einstecken musste. Der 53-jährige Trainer fasst zusammen: „Die Summe der Minimalstunsicherheiten führte dazu, dass es für uns alle schwerer wurde – und für Stuttgart leichter.“

In der Tabelle bedeutet die erste Saisonniederlage für die Volleys Platz fünf. Im kommenden Spiel trifft der TV Holz auf den Tabellennachbarn Rote Raben Vilsbiburg II.

Während im Saarland und der Region eine Reihe an Sportveranstaltungen abgesagt wurde, hat der ursprüngliche Spielplan der 2. Volleyball-Bundesliga weiter Bestand. „Wir kennen alle das Damoklesschwert, das über uns hängt. Aber solange es nicht fällt, spielen wir. Wir planen jeden Schritt genau so, als wäre es eine normale Saison und machen so schwierig das manchmal ist, Business as usual“, sagt Brockmeier, der klarstellt: „Ich habe jedes Verständnis dafür, dass Menschen Entscheidungen treffen, die zum Wohle der Gesamtgemeinschaft beitragen. Es kann natürlich sein, dass wir am Samstag unterwegs einen Anruf bekommen, dass das Spiel ausfällt. Dann fahren wir die nächste Ausfahrt raus und wieder nach Hause.“