| 00:00 Uhr

Völklinger Handballer vor richtungweisendem Spiel gegen Brotdorf

Völklingen. "Für uns ist es definitiv eines der wichtigsten Spiele der Saison", sagt Trainer Berthold Kreuser vor dem Duell seiner HSG Völklingen gegen den TuS Brotdorf . Ein Blick auf die Tabelle der Handball-Saarlandliga verrät, dass an diesem Samstag ab 20 Uhr in der Hermann-Neuberger-Halle eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft fallen könnte: Völklingen steht mit 29:5 Punkten an der Spitze, Brotdorf bei einem Spiel weniger mit 26:6 Punkten auf Platz drei. skr

"Wir hätten es mit einem Sieg weiterhin selbst in der Hand. Brotdorf steht trotz der vielen Ausfälle so weit oben. Eigentlich spielt der Erste gegen den Zweiten", sagt Kreuser. Eine entscheidende Rolle könnte dem Publikum zukommen. Deshalb hofft er, dass viele Fans kommen: "Es wäre schön, wenn einmal mehr Völklinger als Gäste da sind. Die Mannschaft spielt eine tolle Saison und hat zu Hause noch keinen Punkt abgegeben. Die Unterstützung hätte sie sich verdient."

Ebenfalls am Samstag empfängt die HSG Dudweiler/Fischbach um 19.30 Uhr die VTZ Saarpfalz II und die HSG Saarbrücken um 20 Uhr den SV 64 Zweibrücken II. Der HCS Saarbrücken muss am Sonntag, 17.30 Uhr, zum HC Dillingen/Diefflen.