| 21:17 Uhr

Kulturbahnhof
Foto-Kunst zeigt Industrierelikte

Malstatt. Die Galerie im Kulturbahnhof (KuBa) startet mit einem grenzüberschreitenden Fotografieprojekt zum industriellen Kulturerbe ins Jahr. Mathilde Dieudonné und Tobias Heitz, junge Absolventen der Kunsthochschulen in Nancy und Saarbrücken, fotografierten Relikte  der regionalen Industriekultur.

Die Galerie im Kulturbahnhof (KuBa) startet mit einem grenzüberschreitenden Fotografieprojekt zum industriellen Kulturerbe ins Jahr. Mathilde Dieudonné und Tobias Heitz, junge Absolventen der Kunsthochschulen in Nancy und Saarbrücken, fotografierten Relikte  der regionalen Industriekultur.


Vernissage: Freitag, 26. Januar, 19 Uhr, im KuBa. Einführung: Andreas Bayer, künstlerischer Leiter. Dauer: bis 25. März, Di bis Fr 10–15 Uhr, Do und So 15–18 Uhr, Mo und Sa geschlossen, Galeriegespräch: Mittwoch, 15. März, 19 Uhr. Eintritt frei.