Verfolgungsjagd in St. Arnual

Ein 25-jähriger Rollerfahrer hat sich am Karfreitag gegen 16 Uhr in St. Arnual eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Der Mann war auf der Julius-Kiefer-Straße mit dem Roller ohne Kennzeichen unterwegs, als die Beamten ihn kontrollieren wollten. Daraufhin flüchtete der Mann. Die Polizei verfolgte ihn bis zum Tabaksweiher . Durch seine nach Angaben der Polizei rücksichtslose Fahrweise gefährdete er mehrere Fußgänger. Am Tabaksweiher stieß er schließlich gegen einen Streifenwagen, verletzte sich dabei leicht und wurde von den Beamten festgenommen. Der Mann ist der Polizei bereits bekannt, er hat keinen Führerschein und der Roller war nicht zugelassen. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls und eventuell während der Verfolgungsjagd geschädigte Passanten.


Hinweise an die Polizei in Alt-Saarbrücken, Tel. (06 81) 5 88 16 40