Mutmaßliche Brandstifter zünden „Rodenhofklause“ an

Die "Rodenhofklause " in der Kálmánstraße brennt - dieser Notruf ging am Donnerstagmorgen gegen drei Uhr bei der Polizei ein. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stellten kurz darauf vor Ort fest, dass der hölzerne Verkaufsstand unmittelbar vor dem Vereinsheim des Eisenbahnsportvereines bereits fast völlig abgebrannt war.

Die Flammen griffen auch schon auf das Vereinsheim über. Zwei Rollläden waren bereits geschmolzen. Die Feuerwehr löschte die Flammen und verhinderte so Schlimmeres.

Bereits eine gute Stunde zuvor stand eine Papiermülltonne auf der gegenüberliegenden Straßenseite in Flammen. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus.