Hilfe für Langzeitarbeitslose

Saarbrücken. Das gemeinnützige Projekt "Vis A Vis" feiert am Freitag, 30. Januar, ab 10 Uhr sein 10-jähriges Bestehen - und zwar in der Burbacher Hochstraße 136 unterhalb des Burbacher Sterns.Als Ehrengast der Veranstaltung ist Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, SPD, geladen

Saarbrücken. Das gemeinnützige Projekt "Vis A Vis" feiert am Freitag, 30. Januar, ab 10 Uhr sein 10-jähriges Bestehen - und zwar in der Burbacher Hochstraße 136 unterhalb des Burbacher Sterns.Als Ehrengast der Veranstaltung ist Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, SPD, geladen. Weitere Gäste werden Vertreter der kommunalen Gremien, der Arbeitsverwaltung, der Kooperationspartner und der Förderer sein. Das Projekt ermöglicht auf gemeinnütziger Basis soziale Betreuung von alten, kranken und behinderten Menschen. Besonders Langzeitarbeitslose, die wieder ins Berufsleben einsteigen möchten und gerne mit Menschen arbeiten, bekommen somit eine Chance. Sie können sich mit Hilfe des Projekts für eine künftige Beschäftigung oder eine weiterführende Ausbildung weiterqualifizieren. Seit 1998 haben ca. 200 Frauen und Männer Betreuungsaufgaben übernommen. Das Projekt wird durch die Unterstützung der Arge und des Europäischen Sozialfonds (ESF) ermöglicht. Projektträger ist das Ausbildungszentrum Burbach. kris