| 19:13 Uhr

Langzeitarbeitslose betreiben neues Stadtteilcafé auf den Saarterrassen

Burbach. Morgen, 1. Dezember, 15 Uhr eröffnet das Zentrum für Bildung und Beruf Saar gGmbH (ZBB) auf den Saarterrassen in Burbach das Stadtteilcafé "Café Mahlstatt". Die Beschäftigten des Projektes "Café Mahlstatt" sind langzeitarbeitslose Erwachsene, die nach Angaben des ZBB über das Jobcenter Burbach an dem Projekt teilnehmen, um ihre beruflichen Perspektiven zu verbessern. red

Das "Café Mahlstatt" ist in der Ernst-Abbe-Strase 10, im Erdgeschoss des Haupthauses der ZBB in Burbach , in den gleichen Räumen wie die Kantine. Es hat dienstags bis freitags jeweils von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet und bietet nach Angaben des ZBB auch für Gäste mit kleinem Geldbeutel die Gelegenheit, selbstgemachten Kuchen und Kaffee in gemütlicher Atmosphäre zu genießen. Das "Café Mahlstatt" versteht sich als Stadtteilcafé vor allem für die Anwohnerinnen und Anwohnern aus Burbach und Malstatt. Die Eröffnung wird von der kurdischen Gruppe ZEL musikalisch begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren