| 20:31 Uhr

Gemeinsam mehr bewegen
Linke Kommunalpolitiker rücken zusammen

Friedrichsthal/Sulzbach. Die Stadtratsfraktionen der LInken aus Sulzbach und Friedrichsthal haben eine verstärkte Zusammenarbeit vereinbart. Wie die Fraktionsvorsitzenden Monique Broquard (Sulzbach) und Jürgen Trenz (Friedrichsthal) mitteilten, gelte es aber auch, die Ortsverbände zu vernetzen.

In einem ersten Gespräch wurde eine große Themenpalette angesprochen. Fragen der Interkommunalen Zusammenarbeit mit dem Ziel keiner Privatisierung öffentlicher Einrichtungen, und die Wohnungsbaupolitik mit der Anregung auf mehr Förderung im sozialen Wohnungsbau standen ebenso auf der Agenda wie die Aus- und Neugestaltung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Auf Anregung von Bürgern ging es bei dem Treffen auch um Vermüllung, die Zunahme des Lärms sowie um Vorschläge zur Verbesserung der Bildung, hier vor allem „den nicht hinnehmbaren Renovierungsstau an Schulen“, so die Partei.