1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Unbekannte sprengen Geldautomat in der Innenstadt von Homburg

Täter flüchteten : Unbekannte sprengen Geldautomat in der Homburger Innenstadt

In der Nacht auf Gründonnerstag haben Unbekannte in einer Bank in Homburg einen Geldautomaten gesprengt.

Nach Angaben der Polizei wurde der Geldautomat in der Homburger Innenstadt gegen 2.40 Uhr gesprengt. Die Beamten wurden zeitnah durch einen Sicherheitsdienst alarmiert und waren so schnell vor Ort, dass sie die flüchtenden Täter noch kurze Zeit verfolgen konnten.

Die Täter waren in einem dunklen, vermutlich schwarzen Fahrzeug - eventuell ein SUV oder Kombi - unterwegs. Sie flüchteten mit sehr hoher Geschwindigkeit und in rücksichtsloser Fahrweise über die A6. Die Polizei konnte das Auto noch verfolgen, verlor dann aber den Sichtkontakt. Im Auto waren mutmaßlich vier dunkel gekleidete Personen. Nach bisherigen Ermittlungen stellte sich heraus, dass die am Fluchtfahrzeug montierten Kennzeichenschilder gestohlen waren.

Der Geldautomat wurde vollständig zerstört. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Ob auch am Gebäude ein Schaden entstanden ist, muss noch geklärt werden. Auch die Höhe des Diebesguts ist momentan noch unklar. Das Dezernat für Eigentumskriminalität hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder aus anderen Gründen Hinweise zur Sache geben können, sollen sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681/9622133 wenden.