Ungewissheit wegen Globus-Erweiterung Gute Nachricht für die sanierungsbedürftige Rollsportanlage in Homburg

Homburg · Gute Nachrichten für die Rollsportler in Homburg. In ihre Anlage soll jetzt Geld gesteckt werden. Wir haben nachgefragt, wie es um den möglichen neuen Standort am alten Freibad steht und ob es neues von der Globus-Erweiterung gibt.

 Die Rollsportler dürfen zumindest vorläufig auf ihrer Hausbahn in den Schrebergärten bleiben. Sie soll grundlegend saniert werden, hat die Stadt angekündigt.

Die Rollsportler dürfen zumindest vorläufig auf ihrer Hausbahn in den Schrebergärten bleiben. Sie soll grundlegend saniert werden, hat die Stadt angekündigt.

Foto: Stefan Holzhauser

Ungefähr ein Jahr ist es nun her, da legte der Stadtrat einen wichtigen Grundstein, damit Globus auf Sicht seinen Baumarkt in Homburg erweitern kann. Vorgesehen war dafür auch ein städtisches Grundstück hinter dem Forum, auf dem derzeit die Rollsportler ihrer Anlage haben, auf der sie regelmäßig trainieren. Damals wurde das notwendige Baurecht für die Erweiterung beschlossen im Bebauungsplan „Innenstadterneuerung, Teilplan Nr. 10, 1. Änderung“.