Erzieher-Projekt in Neunkirchen zu Europa

Kommentar : Ein gutes Spiel zum Einspielen

Die Projektgruppe der Edith-Stein-Schule zu Europa hat sich auch gefragt: Warum klappt das mit Mitwirken, Mitentscheiden im Kindergarten und in der Schule nicht immer so gut? Mit den Stichwörtern Personal, Räume, Zeit, Motivation, aber auch Erwartungen an den Kindergarten, an die Schule hat die Gruppe sich selbst Antworten gegeben.

Der Kinderrat in der Kita braucht Erzieher, die ihn begleiten. Die Gesamtkonferenz benötigt Platz für alle. Die Erzieher haben schon viele fordernde Aufgaben. Und manchen Eltern mag es wichtiger sein, ihre Kinder lernen im Kindergarten Zahlen und Buchstaben als demokratische Prozesse. Wobei sich das ergänzt und nicht ausschließt, oder? Eine Meinung bilden, ein Abstimmungsergebnis akzeptieren – das braucht doch unsere offene Gesellschaft. Ein gutes Spiel für den Kindergarten. Zum Einspielen für später. Die angehenden Erzieher der Projektgruppe haben grenzüberschreitend nachgedacht. Note sehr gut.

Mehr von Saarbrücker Zeitung