Tägliche Kolumne Wahrlich ein Schnäppchen

Sternchen „aufgehobener gebundener Ladenpreis“. So steht es im Katalog dieses Bücherversands meines Vertrauens häufig. Statt 50 sind es dann schon mal um die 20 Euro für manch reizvollen einen Band oder mehrere.

Sixtinische Kapelle komplett: 3580 € sind dafür doch kein Geld
Foto: Robby Lorenz

Wie kannst du da widerstehen, wenn die Ersparnis sogar mehr als fünf Sechstel beträgt? Drei Bände à 43,5 x 61 Zentimeter, zusammen 822 Seiten, 791 Abbildungen, handgebunden in weißes Kalbsleder, limitiert auf 1999 Exemplare, davon nur 600 auf Englisch, 27 (!) Kilogramm (die Baumwollhandschuhe inklusive, nur der Vollständigkeit halber erwähnt). „Der unglaublichste Bildband der Welt“ ist wohl keine Übertreibung. „Gigantischer, atemberaubender und beeindruckender geht es nicht“, heißt es in der Beschreibung. Das Objekt ist die Sixtinische Kapelle im Vatikan, deren Fresken im Maßstab eins zu eins abgebildet sind. So detailliert hat man dieses großartige Werk Michelangelos noch nie gesehen.

Über fünf Sechstel billiger, rund 85 Prozent Rabatt. Das ist doch kein Geld für eine solche Sensation. Leider kommt es drauf an, was vor dem Sternchen steht: 25 000 Euro. Deshalb lautet das Super-Sonderangebot „nur 3580,00 €“. Schade, aufgewacht, aber davon träumen war schön, oder?

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort