1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Stadtrat Merzig billigt Konzept der Verwaltung für Bonus-Gutschein

Zur Unterstützung der Gewerbetreibenden : Merziger Stadtrat billigt Konzept für Bonus-Gutschein

Der Stadtrat von Merzig hat die von der Verwaltung vorgeschlagenen Regelungen bezüglich des Merziger Bonus-Gutscheines gebilligt. Bei vier Enthaltungen seitens der Grünen befürwortete der Rat am Montag das Konzept zur Umsetzung des neuen Gutscheines.

Mit dem möchte die Stadt auf Initiative von Bürgermeister Marcus Hoffeld hin zeitlich befristet den vom Lockdown betroffenen Gewerbetreibenden unter die Arme greifen. Hierfür sind im städtischen Haushalt 200 000 Euro vorgesehen. Das System des Bonus-Gutscheines funktioniert so, dass jeder, der einen solchen erwirbt, einen Bonus von 20 Prozent auf den Kaufwert erhält. Dieser Bonus wird aus städtischen Mitteln finanziert. Wer also einen Gutschein über 100 Euro kauft, kann diesen einlösen gegen Waren im Wert von 120 Euro. Allerdings gibt es diesen Bonus nur zeitlich befristet, und zwar bis zum 31. Mai. Bonus-Gutscheine gibt es über 10, 25, 50, 100, 150 und 200 Euro. Sie sollen zwischen dem 1. März und dem 1. Mai erhältlich sein und können bei ausgewählten Geschäften im Stadtgebiet eingelöst werden. Nicht einlösbar sind sie in Geschäften, die während des Lockdowns nicht schließen mussten, zum Beispiel Discounter oder Lebensmittelläden.