Fußball-Verbandsliga Wie Perl-Besch den Spitzenreiter entzaubert

Kreis Merzig-Wadern · SG fügt Verbandsliga-Tabellenführer Rastpfuhl die zweite Saisonniederlage bei. Losheim hält Wallerfangen auf Distanz.

Torschütze Paul Schulz (links) feiert mit Yannick Schmitt seinen Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen Wallerfangen. Es war bereits der 16. Saisontreffer des Losheimer Top-Torjägers.

Torschütze Paul Schulz (links) feiert mit Yannick Schmitt seinen Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen Wallerfangen. Es war bereits der 16. Saisontreffer des Losheimer Top-Torjägers.

Foto: Oliver Altmaier

Der Tabellenführer war mit einem ganz Bus an Fans angereist. Doch auf der Heimfahrt dürfte die Stimmung ziemlich gedrückt gewesen sein. Denn der FC Rastpfuhl, der bislang in der gesamten Saison erst ein Spiel verloren hatte (0:1 beim SV Wallerfangen), kassierte bei der SG Perl-Besch eine 0:2-Pleite. „Wir haben ein tolles Spiel gemacht“, jubelte SG-Trainer Timo Mertinitz nach der Partie – und verteilte ein Sonderlob: „Getragen wurde das von zwei ganz starken Innenverteidigern.“