Hurth schnappt sich Torjägerkrone

Pascal Hurth. Foto: Verein

Merzig-Wadern. Die Fußballer der SG Perl-Besch haben die Verbandsliga-Saison als bestes Team aus dem Kreis Merzig-Wadern auf Platz fünf beendet. Die Moselaner fertigten im Saisonfinale die SG Saarlouis-Beaumarais mit 5:2 ab und sorgten dafür, dass der Langzeit-Tabellenzweite das Aufstiegsspiel zur Saarlandliga auf den letzten Drücker doch noch verpasste. Saarlouis rutschte durch die Niederlage auf Platz drei ab. Stattdessen freut sich nun die FSG Bous über diese Chance. von David Benedyczukmehr

Bewegungskurs für Ältere startet heute

Merzig. (tth) Ein Bewegungskurs für Menschen ab 60 Jahren startet am heutigen Dienstag, 23. Mai, von 10.30 bis 11.30 Uhr, im Mehrgenerationenhaus in Merzig, Am Seffersbach 5. Kursleiterin Michaela Auweiler absolviert in dem zehnteiligen Kurs mit den Teilnehmern leichte Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts, der Bewegungskoordination und Konzentration. Mitbringen sollen die Teilnehmer bequeme Alltagskleidung, flache Schuhe oder Turnschuhe. Laut Mehrgenerationenhaus ist der erste Termin kostenfrei, damit die Interessierten sich einen Eindruck verschaffen können, ob das Angebot für sie passt. Hier wird auch ein Gesundheitscheck durchgeführt, der Sicherheit gibt, ob das Angebot geeignet ist. mehr

Borger: Hoffeld streut „fake news”

Merzig. In der Debatte um ein neues Parkraumkonzept hat der Merziger Grünen-Chef Klaus Borger Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) vorgeworfen, er verdrehe Tatsachen und verbreite "fake news" (bewusste Falschinformationen). Hoffeld hatte zur Forderung des Fraktionsbündnisse aus Grünen und Freien Wählern im Stadtrat nach kostenfreiem Parken in Merzig erklärt: Die Verwaltung sei längst am Thema dran. Hierzu Borger: "Erstens: Wir hatten den Antrag für das Parkraumkonzept eingebracht. Zweitens: Wir waren es, die schon 2007 (Herr Hoffeld träumte noch nicht einmal vom Bürgermeister) immer wieder die Innenstadt ins Zentrum der Betrachtung gesetzt haben und uns gegen die ‚Abzocke' gewehrt haben." von Christian Beckingermehr

Handball: Weichenstellung bei den Merziger Wölfen

Merzig. Der HSV Merzig-Hilbringen steht in der Handball-Oberliga schon länger als Absteiger fest. Das ist klar. Wer beim HSV künftig das Sagen hat, wird an diesem Sonntag bei der Generalversammlung geklärt. Ab 11 Uhr sollen im Pfarrzentrum in Hilbringen der Nachfolger des Vorsitzenden Jens Peter Schlingmann und ein neuer Vorstand gewählt werden. Zudem soll über eine neue Satzung abgestimmt und über die Neuorganisation im Vorstand und Verein informiert werden. von Roland Schmidtmehr

Radsport: Silber für Boos, Gold für Odendahl

Merzig. Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Landesverbände Saarland und Rheinland-Pfalz im Einzelzeitfahren hat der St. Wendeler Timo Schäfer den Titel gewonnen. Bei optimalen Bedingungen hatte er die drei Runden über insgesamt 21 Kilometer in einer Zeit von 28:07 Minuten zurückgelegt. Zweiter wurde Alexander Boos von der RTC Weiße Wölfe Merzig. Bei den Senioren 2 gewann Boris Odendahl von Tri-Sport Saar Hochwald den Titel. von redmehr

Latz und Marx knacken DM-Norm

Merzig. Sehr erfolgreich verlief das Wochenende für die Leichtathleten aus dem Kreis Merzig-Wadern bei den saarländischen Mehrkampfmeisterschaften in Püttlingen. Insgesamt holten sie fünf Titel. Dabei begnügte sich Lara Latz (16) vom LV Merzig nicht nur mit den Titeln im Vier- und Siebenkampf der weiblichen U18, sondern sie übertraf mit ihren 5002 Punkten auch die Norm für die deutschen Mehrkampfmeisterschaften - und das gleich um mehr als 600 Punkte. "Und bei der DM lege ich noch ein paar Punkte zu", war sie sich im Hinblick auf ihren Trainingsrückstand wegen langwieriger Verletzung sicher. Ihre besten Einzelleistungen waren die 46,21 Meter mit dem Speer und die 13,54 Meter mit der Kugel. von khsmehr

Käse-Alex und seine Kollegen kommen nach Merzig. Foto: Laura-Ellen Borgschulze

Marktschreier preisen in Merzig ihre Waren an

Merzig. Im Kampf um Käufer brüllen sie, was das Zeug hält - die Marktschreier. Von Donnerstag, 25. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, bauen Aal-Ole vom Hamburger Fischmarkt, Nudel-Dieter aus dem Ruhrpott, Käse-Alex, der jüngste Marktschreier der Republik, Milkaa-Micha mit einer großen Auswahl an Schokolade und Oblaten und Gewürze-Uwe ihre Stände auf dem Platz an der Merziger Stadthalle auf und werden mit ihren großen Klappen unterhalten. Mit von der Partie ist auch Wurst-Achim, amtierender deutscher Meister. Am Donnerstag, 25. Mai, 11 Uhr, ist offizielle Eröffnung mit Marktschreier-Frühstück. Dazu werden Wurst, Käse, frische Matjes und Freibier gereicht. von redmehr