| 20:05 Uhr

Jugendchor querbeet präsentiert Querschnitt seines Könnens

Mechern/Hilbringen. Der Jugendchor "querbeet" aus Hilbringen gibt an diesem Sonntag, 31. Mai, um 18.30 Uhr ein Kirchenkonzert in der Filialkirche Mechern. Hier bietet er einen Querschnitt durch sein gesamtes Repertoire

Mechern/Hilbringen. Der Jugendchor "querbeet" aus Hilbringen gibt an diesem Sonntag, 31. Mai, um 18.30 Uhr ein Kirchenkonzert in der Filialkirche Mechern. Hier bietet er einen Querschnitt durch sein gesamtes Repertoire. Ulli Kreiter präsentiert dem Publikum drei Chöre: Die Frauenstimmen sowie die Männerstimmen treten getrennt auf und bringen jeweils zwei Werke zu Gehör und dann treten sie wieder zusammen als Gemischter Chor auf. Im Konzert werden drei Chorgattungen geboten: Frauenchor, Männerchor, Gemischter Chor. Die Frauenstimmen werden hierbei erstmals von acht Mädchen aus dem Kinderchor der Pfarrei Hilbringen ergänzt, die demnächst in den Jugendchor wechseln. Der Frauenchor singt das "Nune dimittis" von George Dyson und eine Vertonung des 122. Psalms von Douglas Coombes. Die 15 Männerstimmen des Chores, allesamt noch jugendlich, singen den Eingangschor aus der Deutschen Messe von Schubert und ein Stück von Knut Nystedt: "I will praise thee, o Lord", jeweils vierstimmig. Der Gesamtchor singt Literatur von Rutter, K.-E. Fischbach und anderen. Begleitet wird der Chor von Tobias Lorson, Orgel und Klavier. Leitung des Konzertes: Dekanatskantor Ulli Kreiter. Der Eintritt ist frei, doch wird bei einer Türkollekte um eine Spende für die Chorarbeit gebeten. "Kommen Sie in unser Konzert, Sie werden nicht enttäuscht sein", verspricht der Chorleiter. Denn Kreiter ist für eine Überraschung immer gut. ol




HintergrundDer Jugendchor "querbeet" Hilbringen wurde im März 1995 von dem Dekanatskantor Ulli Kreiter gegründet. Von damals 12 Jugendlichen ist der Chor inzwischen auf die stattliche Zahl von 30 jungendlichen Sängerinnen und Sängern im Alter von 13 bis 23 Jahren herangewachsen. Neben der typisch jugendchormäßigen Literatur hat der Chor inzwischen auch Werke aus der Renaissance, dem Barock und der Romantik in seinem Repertoire. "Der Chor wirkt bei der Liturgie in der Pfarrkirche St. Peter Hilbringen regelmäßig mit an Weihnachten, Gründonnerstag, Firmmessen und zuletzt am Weißen Sonntag", berichtet der Chorleiter. Darüber hinaus hat der Chor Auftritte bei Hochzeitsmessen und Trauungen sowie bei Konzerten im Bistum Trier. "Mehrfach hat der Chor Preise beim Wettbewerb für Kinder- und Jugendchöre des Clubs der SR-Freunde gewonnen", berichtet Kreiter stolz. ol