Landeshauptstadt Saarbrücken erzielt Haushaltsüberschuss

Plus von 9,6 Millionen Euro : Stadt Saarbrücken erzielt Haushaltsüberschuss

Die Landeshauptstadt Saarbrücken schließt das Haushaltsjahr 2018 mit schwarzen Zahlen ab. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Das Plus beträgt demnach 9,6 Millionen Euro. Auch im Jahr davor hatte die Stadt bereits einen Überschuss erzielt.

Sie begründet die gute Entwicklung unter anderem mit hohen Gewerbesteuereinnahmen und eigenen Sparmaßnahmen. Dennoch kämpfe man nach wie vor gegen eine drückende Altschuldenlast und hohe Sozialausgaben, so Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD).

Mehr von Saarbrücker Zeitung