1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

THW Theley leistete 2008 über 15.000 ArbeitsstundenGute Noten für die Helfer

THW Theley leistete 2008 über 15.000 ArbeitsstundenGute Noten für die Helfer

Theley. "Ich wäre froh, wenn alle Ortsverbände so fleißig wären, wie der Ortsverband in Theley", lobte der Vertreter des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Technischen Hilfswerks (THW), Hans Hartmann die Arbeit des Ortsverbandes der Theleyer Hilfsorganisation

Theley. "Ich wäre froh, wenn alle Ortsverbände so fleißig wären, wie der Ortsverband in Theley", lobte der Vertreter des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Technischen Hilfswerks (THW), Hans Hartmann die Arbeit des Ortsverbandes der Theleyer Hilfsorganisation. Der frisch wiedergewählte Ortsbeauftragte des THW Theley, Stefan Wilhelm, hatte zuvor beim Jahresabschlussabend der Hilfsorganisation beeindruckende Zahlen vorgelegt. "15267 Stunden wurden 2008 im Ortsverband geleistet. Das macht im Schnitt 189 Stunden pro Helfer", erklärte Wilhelm. Ein Großteil davon, nämlich über 10000 Stunden wurde bei Diensten und der Ausbildung geleistet. Im Einsatz befanden sich die THW-Helfer 1162 Stunden. Diese Einsätze waren im bald abgelaufenen Kalenderjahr unterschiedlichster Natur. Beispielsweise wurde Anfang März beim Sturm Emma vom Theleyer THW gemeinsam mit der Feuerwehr in Marpingen ein vom Einsturz bedrohter Schornstein abgetragen. Auch zu einer Personenbergung an den Bostalsee mussten die THW-Helfer. Am 26. Juli war das Technische Hilfswerk bei einem Hochwassereinsatz nach einem Starkregen in Hasborn im Einsatz. Dort wurde eine Fabrikhalle mit Tauchpumpen entwässert. Am 20. Oktober diesen Jahres schloss das THW einen Kooperationsvertrag mit dem Energieversorger VSE ab. Dieser dient dazu, saarlandweit Stromausfallzeiten zu verhindern. Weiter war der Ortsverband der Hilfsorganisation bei vielen Festen und Sportveranstaltungen im Einsatz. Besonders engagierte THW-Helfer wurden beim Jahresabschlussabend für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielt Michael Atz eine Ehrenurkunde. Schon doppelt so lange ist Christof Scholl im THW Theley aktiv. Für ein Vierteljahrhundert Mitgliedschaft in der Hilfsorganisation wurden Hans Brandecker und Lothar Thomas ausgezeichnet. Schon seit 30 Jahren THW-Helfer sind Bodo Klos und Stefan Wilhelm. Ludwin Peter war mit 40 Jahren der Geehrte, der auf die längste Zeit im Dienste des Technischen Hilfswerks zurückblicken konnte.Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft waren aber nicht die einzigen Auszeichnungen die in der THW-Unterkunft in Theley verliehen wurden. Für besonderes Engagement wurden Oliver Benndorf und Michael Wacket mit dem Helferzeichen in Gold ausgezeichnet. Für Verdienste um das THW Theley erhielten Mario Zöhler und Lothar Thomas das THW-Ehrenzeichen in Bronze. Diese Auszeichnung gar in Silber erhielt THW-Mann Rudi Rausch. Ihm wurde das Ehrenzeichen des Technischen Hilfswerks für langjährige besondere Verdienste verliehen.