1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Fabian Dreßen gewinnt Vorlesewettbewerb

Fabian Dreßen gewinnt Vorlesewettbewerb

Freisen. An der Erweiterten Realschule Freisen wurden wieder einmal die besten Vorleser der sechsten Klassen ermittelt

Freisen. An der Erweiterten Realschule Freisen wurden wieder einmal die besten Vorleser der sechsten Klassen ermittelt. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler des sechsten Schuljahres am diesjährigen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen hatten, warteten nunmehr Yves Müller (6a), Conny Stoll (6b), Fabian Dreßen (6c) und Marie-Luise Laub (6d) aufgeregt darauf, als Klassensieger der Jury ihr Buch vorstellen und eine Textpassage vorlesen zu dürfen. Sie lasen aus Otfried Preußlers "Krabat", "Kein Kuss für Finn" von Brigitte Melzer, "Mit geballter Faust" von Chris Vegter und "Das Wildpferd aus den roten Bergen" von Andrea Pabel. Alle klassenbesten Vorleser begeisterten die Jury durch eine gute Gestaltung der vorgetragenen Texte. Zusätzlich mussten alle Endteilnehmer aus einem ihnen unbekannten Text vorlesen. Schulleiter Rolf Mohr sagte: "Wir nehmen seit jeher am Vorlesewettbewerb teil und integrieren ihn als einen wichtigen Baustein unserer schulischen Leseförderung." Fabian Dreßen aus Klasse 6c wurde Schulsieger. "Ich lese fast täglich in meinen Büchern, am liebsten Texte mit schwierigen Wörtern", war sein Kommentar. Fabian wird die ERS Freisen im Frühjahr beim Kreisausscheid im St. Wendeler Landratsamt vertreten. red