1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Verkehrsverein Völklingen sucht dringend neue Führung

Verkehrsverein Völklingen sucht dringend neue Führung

Der Verkehrsverein Völklingen sucht Unterstützung - Walter Otto, der scheidende Vorsitzende, hat dazu einen dringlichen Appell formuliert. Otto hatte, wie berichtet, sein Amt niedergelegt, jedoch im SZ-Gespräch erklärt, er führe es vorerst kommissarisch weiter.Nun ruft er die Völklinger zum Engagement auf: "Der Verkehrsverein benötigt einen neuen Vorsitzenden sowie einen neuen Vorstand, der mit einem inhaltlich neuen Konzept und neuer Struktur die Herausforderungen annimmt." So wie bisher sei eine Fortführung des Vereins nicht möglich.

Denn man sehe sich mit einem Rückgang der Sponsoren, steigenden Kosten und fehlenden Helfern bei den einzelnen Aktionen konfrontiert.

Der Verein lädt daher "alle Gewerbetreibenden, Privatpersonen, Vereine und alle an der Mittelstadt Völklingen interessierten Personen" zum Gespräch ein. Termin ist Dienstag, 10. November, 19 Uhr; Ort ist das Bistro 06 am Völklinger Stadion.

"Sollte sich an diesem Abend kein Vorsitzender und kein Vorstand finden, steht der jetzige Verkehrsverein vor der Auflösung", schreibt Otto. Konsequenz sei, dass in Völklingen kein Rosenmontagsumzug mehr stattfinde und es seitens des Verkehrsverein keine Aktivitäten mehr gebe. Dazu will Otto es nicht kommen lassen: "Helft unserer Mittelstadt Völklingen , die Traditionen beizubehalten und die negative Außendarstellung nicht noch weiter zu fördern", lautet sein Aufruf.