Viel Raum für gesunde Bewegung

Kegeln ist out, Gymnastik ist in – Sport-Trends ändern sich. So hat der Turnverein (TV) Völklingen die Kegelbahnen im Keller der vereinseigenen Hans-Netzer-Halle umgebaut. Jetzt sind die 300 000 Euro teuren neuen Gymnastik-Säle fertig.

Fürs Gruppenfoto greifen die Gäste der Einweihungsfeier am Freitagnachmittag schon mal zu Schwingstab und großem Gymnastikball. Bald wird der Kreislauf in der schmucken Sportstätte ordentlich in Schwung kommen: Die Mitglieder des Turnvereins Völklingen freuen sich auf die beiden neuen Gymnastiksäle in der Hans-Netzer-Halle.

Insgesamt 300 000 Euro wurden im Untergeschoss verbaut. 240 000 Euro kommen aus der Vereinskasse, 60 000 Euro schießt die Sportplanungskommission zu. Wegen der mangelnden Nachfrage hatte sich der Verein entschlossen, seine vier Bundeskegelbahnen im Keller aufzugeben und den Platz anders zu nutzen. Neben den Gymnastiksälen entstanden ein Schulungsraum und ein Empfangsraum.

Den Handwerkern attestierte Vereinspräsident Hans Netzer eine hervorragende Arbeit, Termine und Preise wurden eingehalten. Eigentlich wollte der Verein die Kegelbahnen selbst ausbauen. Da sich jedoch die Isolier- und Verkleidungsmaterialien als Sondermüll entpuppten, musste eine Fachfirma die Entsorgung übernehmen.

Die modernen Gymnastiksäle verfügen über Schwingboden und Spiegelwand. Die Fußbodenheizung lässt sich für jeden Raum separat steuern. Die beiden Säle können auch miteinander verbunden werden. Entfernt man den Raumteiler, stehen insgesamt 630 Quadratmeter zur Verfügung. Eine mobile Rampe ermöglicht den barrierefreien Zugang, außerdem gibt es eine behindertengerechte Toilette.

In den neuen Räumen wird man nicht nur Vereinsmitglieder antreffen. Der saarländische Behinderten- und Rehabilitationssportverband - beim Einweihungsfest vertreten durch Axel Rieschy - hat seine Ausbildungsakademie von Homburg nach Völklingen in die Gatterstraße verlegt. Die Akademie des Deutschen Behindertensportverbandes gehört ebenfalls zu den Nutzern.

In der vereinseigenen Hans-Netzer-Halle gibt es im ersten Stock einen weiteren Gymnastikraum. Auf derselben Etage befindet sich auch ein Jugendraum. Das Erdgeschoss beheimatet die große Halle und das Geschäftsstellenbüro. Insgesamt hat der TV Völklingen 1600 Mitglieder in 28 Sparten.