1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Millionenzuschuss für die Stadt Völklingen

Städtebauförderung : Millionenzuschuss für Völklingen

Land und Bund unterstützen unter anderem die Sanierung des Alten Rathauses.

Die Stadt Völklingen erhält knapp 2,9 Millionen Euro aus dem Topf „Städtebauförderung“ von Bund und Land. Staatssekretär Christian Seel hat der Völklinger Oberbürgermeisterin Christiane Blatt beim „Tag der Städtebauförderung“ in Tholey einen Bescheid über diesen Betrag für 2019 überreicht. Damit kann die Verwaltung wichtige Projekte angehen, die insgesamt 3,78 Millionen Euro kosten.

Für die Sanierung des Alten Rathauses in der Völklinger Innenstadt  fließen 1,34 Millionen Euro von Bund und Land. Der Eigenanteil der Stadt beträgt 670 000 Euro, teilt die Verwaltung mit. Für die Sanierung und Modernisierung des „Interkulturellen Kompetenzzentrums Saarstraße“ kann die Stadt Völklingen jetzt 1,35 Millionen Euro einplanen. Hier übernimmnt die Stadt 150 000 Euro. Für den Straßenausbau im Stadtteilwehrden Wehrden und ein Bürgerhaus kommen 180 000 Euro von Bund und Land, 90 000 Euro stellt die Stadt dafür im Haushalt bereit. Das Alte Rathaus und das Zentrum in der Saarstraße werden erstmals aus dem Städtebauprogramm gefördert. Für das Bürgerhaus und die Straßen im Stadtteil Wehrden gab es bereits Zuschüsse in den vergangenen Jahren. Das teilt die Stadt Völklingen mit.