1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarländer macht Großgewinn bei Eurojackpot

Sechs Richtige : Tipper aus dem Regionalverband gewinnt im Eurojackpot

Knapp vier Stunden vor der Ziehung hat ein Tipper aus dem Regionalverband den Spielschein ausgefüllt. Jetzt kann er sich über einen Großgewinn freuen.

Ein Tipper aus dem Regionalverband Saarbrücken hat am Freitag, 12. Juni, 628.145,50 Euro im „Eurojackpot" gewonnen. Wie „Saartoto" am Samstag mitteilte, hatte der Mann acht Felder für 16,25 Euro gespielt. Ein Spielfeld enthielt die Gewinnerzahlen 7-16-22-30-48 und die Eurozahl 8.

Bei dem Gewinn handelte es sich laut „Saartoto“ um „Glück auf den letzten Drücker“. Um 15.50 Uhr habe der Tipper den Spielschein am Freitag abgegeben - knapp vier Stunden und 15 Minuten später kann er sich nun über einen Großgewinn freuen.

Neben ihm gelang das am Freitag zwei weiteren Tippern aus Finnland. Der Jackpot wurde nicht geknackt, so dass am kommenden Freitag rund 31 Millionen Euro in der höchsten Gewinnklasse bereit liegen.

Der Tipper aus dem Regionalverband Saarbrücken spielt ohne Kundenkarte, so dass das Geld nicht direkt überwiesen werden kann. Seine 628.145,50 Euro werden ihm bei Vorlage des gültigen Spielscheins bei Saartoto ausbezahlt.

Der aktuelle Eurojackpot-Gewinner ist damit der achte Großgewinner (ab 100 000 Euro) in diesem Jahr im Saarland. Vor einer Woche sicherte sich bereits ein Glückspilz aus dem Landkreis Saarlouis in der Rentenlotterie GlücksSpirale 100 000 Euro.