Daniel Flormann zeigt: „Leben in unseren Ozeanen“

"Das Leben in unseren Ozeanen" heißt eine Ausstellung des Fotografen Daniel Flormann in der Galerie am Staden, deren Vernissage am Donnerstag, 30. März, um 19 Uhr angesetzt ist. Flormann wurde 1987 in Saarbrücken geboren. Nach dem Besuch des Ludwigsgymnasiums studierte er an der Universität des Saarlandes und schloss 2017 seine Promotion in Biophysik ab. 2015 gründete er SeaMoreExpeditions. Nach seiner Tauchausbildung 1999 widmete er sich auf seinen Reisen der Unterwasserfotografie mit einer Vorliebe für Haie. Auch die Liebe zu exotischen, fast schon surreal wirkenden Motiven, findet sich in seinen fotografischen Werken wieder. Ein wesentlicher Ansporn seiner Arbeiten ist der Schutz des Lebens in den Ozeanen.