Ein Besuch im Nauwieser Viertel Saarbrücker Ex-Sternekoch Jens Jakob und das Geheimnis hinter seinem Erfolg im „Le Comptoir“

Exklusiv | Saarbrücken-St. Johann · Der Saarbrücker Koch Jens Jakob (50) hat einiges hinter sich: Zwei Sterne im „Le Noir“ und anschließend im „Leidinger“ in der Mainzer Straße, dann ohne Stern und in Privatinsolvenz. Mit zwei Kollegen hat er 2018 das „Le Comptoir“ in der Försterstraße im Nauwieser Viertel eröffnet. Seit Juni 2022 kocht er hier alleine. Während in der Gastronomie allenthalben Untergangs-Szenarien entwickelt werden, ist bei Jakob die Stimmung gut.

 Minimal Art: Ein wechselndes Menü hat der Chef des Restaurants "Le Comptoir" im Nauwieser Viertel Jens Jakob auf der Karte.

Minimal Art: Ein wechselndes Menü hat der Chef des Restaurants "Le Comptoir" im Nauwieser Viertel Jens Jakob auf der Karte.

Foto: Tobias Fuchs

Normalerweise wäre die Küche sein Platz, doch an diesem Tag hat Jens Jakob sein Lokal geschlossen. Einen Tag zuvor war er im Fernsehstudio, jetzt braucht er eine Pause. In der Nachmittagssendung „Kaffee oder Tee“ des Südwestrundfunks (SWR) kocht Jakob seit 2009.