Workshop: Wo kommen eigentlich die kleinen Preise her?

Unter dem Titel "Wo kommen eigentlich die kleinen Preise her?" veranstaltet das Kreativzentrum Saar am 4. Februar einen Workshop rund um das Thema Kostenkalkulation speziell für freie Kreativschaffende.

Matthias Tinnemeier, Geschäftsführer der Squild GmbH, will den Teilnehmern das nötige Werkzeug an die Hand geben, um ihre Kosten sicher zu kalkulieren.

Nach einer theoretischen Einführung in die Kostenkalkulation nehmen die Teilnehmer ihren persönlichen Stundenlohn unter die Lupe. Kalkulationsgrundlagen werden hierbei zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, den Teilnehmern eine sichere Grundlage zu verschaffen, um so ihren kalkulatorischen Mindeststundenlohn besser einschätzen zu können. Denn, gerade unter Freiberuflern in der Kultur- und Kreativwirtschaft herrscht ein starker Preisdruck. Doch nur wenn die Einnahmen neben betrieblichen und privaten Ausgaben auch die eigene soziale Absicherung abdecken, können sich Freelancer nachhaltig etablieren und ihr Unternehmen konstant weiterentwickeln.

Gebühr 15 Euro, maximal zwölf Teilnehmer. Anmeldung: post@kreativzentrum-saar.de oder (06 81) 95 92 59 25.