Volles Programm für den Osterhasen

Saarbrücken. Das Osterfest beginnt in der Landeshauptstadt in diesem Jahr ungewöhnlich laut. Denn am Karsamstag spielt die Band True Destination aus Nürnberg moderne Rockmusik mit christlichen Texten beim Ostergottesdienst in der Kirche der Jugend St. Elisabeth. Unter dem Motto "Wir feiern Ostern laut" wird die Osterbotschaft am Samstag, 11

Saarbrücken. Das Osterfest beginnt in der Landeshauptstadt in diesem Jahr ungewöhnlich laut. Denn am Karsamstag spielt die Band True Destination aus Nürnberg moderne Rockmusik mit christlichen Texten beim Ostergottesdienst in der Kirche der Jugend St. Elisabeth. Unter dem Motto "Wir feiern Ostern laut" wird die Osterbotschaft am Samstag, 11. April, ab 20 Uhr mit Scheinwerfern, Großbildleinwand und Spezialeffekten verkündet. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt die Band noch ein kleines Konzert, wie die bischöfliche Pressestelle mitteilt.

Am Musikpavillon eröffnet Oberbürgermeisterin Charlotte Britz am Ostersonntag um 14 Uhr die Saison im Deutsch-Französischen Garten. Die süßen Hinterlassenschaften des Osterhasen werden die Kinder in diesem Jahr allerdings vergeblich im DFG suchen.

Denn der Heidegarten, in dem Meister Lampe sonst Schoko-Eier und -Hasen versteckt, wird umgebaut. Zwischen 10 und 13 Uhr sind am Ostersonntag und -montag alle Kinder zur Süßigkeitensuche in den Zoo eingeladen. Im Hasendorf "Lampeshausen" am Kinderspielplatz warten an den Feiertagen Kaninchen auf Besuch.

Dabei lohnt es sich auch, den übrigen Zoo ausgiebig zu erkunden. Denn in den vergangenen Wochen sind viele Jungtiere zur Welt gekommen. Wer etwas Glück hat, kann das im Februar geborene Bennett-Känguruh im Beutel seiner Mutter bestaunen. Die vor wenigen Wochen geborenen Walliser Ziegen und Zwergziegen machen erste Schritte durch ihre Gehege.

Nachwuchs gab es zudem bei den Mandrills, den größten Vertretern der Paviane. Zu sehen gibt es außerdem Katta-Babys, Lisztäffchen und Wildmeerschweinchen. Ganz neu im Zoo sind die afrikanischen Zwergmäuse und die neuseeländischen Keas.

Auch die Ortsvereine der politischen Parteien verteilen in manchen Stadtteilen bunte Eier zum Osterfest. Der SZ liegen Meldungen über folgende Aktionen vor: Am Ostersamstag beginnt zum Beispiel um 9 Uhr die Ostereieraktion der CDU Güdingen vor der evangelischen Kirche in Güdingen.

Dort wollen auch Bezirksbürgermeisterin und Bundestagsabgeordnete, Anette Hübinger und der Landtagsabgeordneten Martin Karren bunte Eier verteilen. Die SPD Burbach veranstaltet ebenfalls am Samstag ab 10 Uhr am Burbacher Markt, ihren traditionellen Osterstand. Es werden Vertreter aus dem Regionalverband, dem Stadtrat und dem Bezirksrat anwesend sein und auch für das eine oder andere politische Gespräch zur Verfügung stehen.

Am Ostermontag eröffnet der Rennclub Saarbrücken die Turfsaison auf der Güdinger Bahn. Dort gibt es nicht nur rasende Galopper und Traber zu bestaunen, sondern auch ein buntes Spieleprogramm für Jungen und Mädchen.

Ein ungewöhnliches Angebot bietet der Schützenverein Falke Fechingen zu Ostern. Die Schützen suchen am Karsamstag ab 19.30 Uhr nach dem Motto FSDS (Fechingen sucht den Superstar) den Karaoke-König.

Dazu sind die Mitglieder und alle anderen, die Spaß am Karaoke-Gesang haben, ins Fechinger Schützenhaus an der Festhalle eingeladen.

Auch die ersten Kirmessen stehen an. Am Karsamstag beginnt in Völklingen und Friedrichsthal die Osterkirmes mit vielen Fahrgeschäften und Jahrmarkttreiben.