Neue und bessere Wege für Friedhöfe

Auf den Friedhöfen der Landeshauptstadt sollen die Wege instand gesetzt werden. Hierzu hat der Friedhofsausschuss des Saarbrücker Stadtrates in seiner letzten Sitzung ein Programm beschlossen, teilt die SPD Klarenthal mit.

"Davon profitieren auch die Friedhöfe Klarenthal und Krughütte", sagt Philipp Schneider, Ortsvereinsvorsitzender und Sprecher der SPD-Fraktion im Ausschuss.

Auf dem Klarenthaler Friedhof werden folgende Arbeiten durchgeführt: Die Rote-Erde-Wege in den Feldern F 10 und U 8 werden saniert. Die Betonplattenwege in den Feldern F 12 und F 27 werden ausgebaut und ebenso saniert.

Weiterhin wird der Rote-Erde-Weg vor den neuen Urnengräbern in den Feldern U 2 und U 20 ausgebaut. In Feld 25 entsteht ein neues Reihengrabfeld.

Auch auf dem Krughütter Friedhof werden Arbeiten durchgeführt: Der Hauptweg (Rote Erde) wird im Bereich der Felder F 4 und F 5 saniert. Für den Weg in Feld F 4 wird ein Vorstufenausbau vorgenommen. Außerdem soll sukzessiv der Wegebau (Rote Erde, Randsteine) in Feld F 5 fortschreiten.

saarbruecker-friedhoefe.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung