Fraulauterner Kolpingfamilie feiert ihren 60. Geburtstag

Die Kolpingfamilie Fraulautern feiert an diesem Sonntag 60-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung setzt sie sich für soziales Engagement, Weltoffenheit, Menschenliebe und Gottvertrauen ein.

Die Kolpingfamilie Fraulautern feiert an diesem Sonntag, 16. März, ihr 60-jähriges Bestehen. Die Schirmherrin der Veranstaltung, Ministerin Monika Bachmann (CDU), schreibt in ihrem Grußwort, dass sich die Kolpingfamilie Fraulautern seit sechs Jahrzehnten für das einsetze, was ihr Adolph Kolping vorgelebt habe: Gottvertrauen, Menschenliebe, Weltoffenheit und soziales Engagement. Das spiegele sich auch in den Zielsetzungen wider, die sich die Mitglieder seit der Gründung des Vereins auf ihre Fahnen geschrieben hätten. Diese seien in erster Linie Familien- und Bildungspolitik, aber auch die Erwachsenenbildung in der Pfarrgemeinde.

Mit einem Festhochamt um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef wird die 60-Jahr-Feier eingeleitet. Zelebrant ist der Diözesanpräses des Kolpingwerkes Trier, Thomas Gerber. Alle Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie sind zur Teilnahme am Festgottesdienst eingeladen.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet gegen 11.30 Uhr die Begrüßung der Gäste im Pfarrheim St. Josef statt. Die Festansprache hält um 11.45 Uhr Pastoralreferentin Doris Weirich aus Kanzem. Grußworte sprechen der Diözesanvorsitzende der Kolpingfamilien, Andreas Heinrich aus Mettlach, und der Oberbürgermeister der Stadt Saarlouis, Roland Henz (SPD). Um 12.30 Uhr ist gemeinsames Essen und um 13.30 Uhr stellt sich die Kolpingfamilie Fraulautern vor. Die Ehrung der Jubilare erfolgt um 13.45 Uhr. Nach den Grußworten der Gäste gibt es Kaffee und Kuchen.

Laut Chronik wurde am 13. September 1953 in Fraulautern die Kolpingfamilie von 53 Personen gegründet, nachdem man sich wochenlang mit dem Gedankengut und den Ideen Adolph Kolpings vertraut gemacht hatte. Eigentlich hätte das 60-jährige Bestehen der Fraulauterner Kolpingfamilie schon im vergangenen Jahr gefeiert werden müssen. Da aber die Abschlussfeierlichkeiten zum 200. Geburtstag Adolph Kolpings gegen Ende des letzten Jahres in Köln stattfanden, wurde die Feier verschoben. Der aktuelle Vorsitzende der Kolpingfamilie Fraulautern ist Hans Zilles.

Mehr von Saarbrücker Zeitung