Kolpingfamilie bietet besinnlichen Vortrag an

Homburg Kolpingfamilie bietet besinnlichen Vortrag an Die Kolpingfamilie Homburg-Zentral lädt ein. Am Montag, 17.

März, findet um 19 Uhr in der Pfarrklause St. Michael eine Besinnung in der Fastenzeit mit einem Vortrag von Pater Heinz Limburg MSC statt. Thema: "Wie man Trauben in der Wüste findet" (Prophet Hosea, Kap. 9, Vers. 10). Hierzu sind alle Interessierten willkommen, wie die Kolpingfamilie betont.

Homburg

Vortrag dreht sich um Polen-König

Das Jahr 2014 ist in Zweibrücken das Jahr des einstigen polnischen Königs Stanislaus Leszczynski, denn am 4. Juli des Jahres 1714 kam er nach Zweibrücken und blieb da bis Anfang des Jahres 1719. Zu diesem Anlass lädt die Volkshochschule zu einem Vortrag über die interessante historische Gestalt. Der Termin: Dienstag, 18. März, um 19 Uhr im Stadtmuseum in Zweibrücken, Herzogstraße 9. Die Referentin die gebürtige Polin Iwona Wiemer, die seit vielen Jahren in Homburg lebt, hat ihren Vortrag unter den Titel: "Stanislaus Leszczynski - ein polnischer König auf deutschem Boden" gestellt. Die Kosten für den VHS-Vortrag: 5 Euro.

Kirkel

Blues-Rock im Bildungszentrum

Im Rahmen der Reihe "Kultur im Bildungszentrum" gibt es am Dienstag, 25. März, um 19 Uhr einen Abend mit der Band Badge. Badge ist eine fünfköpfige Blues Rock Band und präsentiert neben ihren eigenen Kompositionen einen Mix aus energiegeladenem Blues mit rockigen und groovigen Akzenten sowie Anleihen von Soul und Funk. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen muss jedoch eine Anmeldung erfolgen unter Tel. (0 68 49) 90 90.

Limbach

Erfolgsautor liest für die vierten Klassen

In der Grundschule Limbach findet am Donnerstag, 20. März, eine Autorenlesung mit Klaus-Peter Wolf statt. Der Schriftsteller schreibt Kinder- und Erwachsenenbücher, außerdem auch Drehbücher für den Tatort und andere TV-Krimis. Erwachsenen ist er eher durch seine Friesenromane bekannt. Sein neuestes Buch "Friesenfeuer" ist derzeit sogar auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Klaus-Peter Wolf wird ab 8 Uhr für die beiden vierten Klassen der Schule lesen und sein neues Kinderbuch "Der Unsichtbare. Freche Freunde" vorstellen.

Homburg

Mit der Awo nach Beilngries

Die Arbeiterwohlfahrt Homburg fährt zu einem sechstägigen Urlaub vom 29. Juli bis 4. August in den Erholungsort Beilngries im Altmühltal in Oberbayern. Für diese Reise sind noch Plätze für Interessenten frei.

Weitere Einzelheiten zu dieser Fahrt sind zu erfahren bei: Norbert Langer, unter der Telefonnummer (0 68 41) 7 21 28.