| 00:00 Uhr

Deutsche und französische IT-Experten beraten in Saarbrücken

Saarbrücken. red

Unter der Schirmherrschaft der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer trifft sich eine deutsch-französische Expertengruppe aus Politik und Wirtschaft in Saarbrücken . Am Donnerstag, 26., und Freitag, 27. März, werden 30 IT-Spezialisten sowie Regierungsvertreter beider Länder in der Zentrale der eurodata AG über eine europaweite Standardisierung der elektronischen Rechnungsstellung beraten. Ziel ist es, sich über die Erfahrungen, die man in Deutschland und Frankreich bereits mit elektronischen Formaten wie dem ZUGFeRD-Format (Zentraler User Guide Forum elektronischer Rechnung Deutschland) gemacht hat, auszutauschen.

Die Teilnehmer befassen sich mit der Weiterentwicklung dieses Datenformats und informieren sich über die praktischen Erfahrungen, die involvierte Unternehmen, verantwortliche IT-Berater sowie die Politik seit Einführung des elektronischen Rechnungsformats gemacht haben.

Neben konkreten Projekten in Deutschland und Frankreich beschäftigen sich die Experten auch mit Fragen nach einer europaweiten Anwendung von hybriden Rechnungsformaten.