| 21:02 Uhr

Schulweg
Ohne Führerschein mit dem Rad zur Schule

Kinder brauchen für den Schulweg keinen Führerschein.
Kinder brauchen für den Schulweg keinen Führerschein. FOTO: dpa / Ralf Hirschberger
Saarbrücken. Wenn Saarbrücker Eltern ihre Grundschulkinder mit dem Fahrrad zur Schule lassen wollten, dann bekamen sie vor kurzer Zeit noch zu hören, dass die Kinder vorher in einer höheren Klasse einen „Fahrradführerschein“ machen müssten. red

Teilweise wurde dies von den Schulleitungen damit begründet, dass die Kinder ansonsten nicht versichert seien. In dieser unklaren Situation fühlten sich Eltern bislang eher nicht dazu ermutigt, ihre Kinder mit dem Fahrrad zur Schule zu lassen und baten daraufhin die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz um eine Klärung der Situation. Innerhalb kurzer Zeit reagierte nun die Stadtverwaltung und informierte alle Grundschulleitungen, dass Kinder sehr wohl mit dem Fahrrad zur Schule fahren dürfen und dabei natürlich auch versichert seien.


Das Radelkollektiv begrüßt die schnelle Reaktion der Verwaltung und sieht einen weiteren Schritt hin zu einer Förderung der eigenständigen Mobilität von Kindern außerhalb von Elterntaxis. Darüber hinaus besteht jedoch weiter noch einiger Bedarf, um den Schulweg von Kindern sicherer zu gestalten.

„Es stimmt, dass die Stadtverwaltung die Grundschulleitungen bereits am 21. August informiert hat, dass die Kinder mit dem Fahrrad zur Schule fahren können und dabei gesetzlich gegen Unfälle versichert sind“, sagt Stadt-Pressesprecher Thomas Blug. „Der Versicherungsschutz besteht auch dann, wenn sie entgegen einer Empfehlung der Schule mit dem Rad zur Schule fahren beziehungsweise, wenn kein Fahrradführerschein vorhanden ist. Im Straßenverkehrsrecht ist kein Führerschein oder ein Mindestalter für das Radfahren vorgesehen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken als Schulträgerin empfiehlt jedoch, Kinder erst nach bestandener Fahrradprüfung selbst zur Schule fahren zu lassen, da man davon ausgeht, dass die Kinder dann ausreichend mit dem Rad und den Verkehrsregeln vertraut sind.“