1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Festival Resonanzen gibt schwimmende Konzerte auf dem Theaterschiff

Eine etwas andere Tournee : Festival Resonanzen gibt schwimmende Konzerte

Das Festival Resonanzen, das im Oktober im Saarland stattfinden wird, lässt bereits vorab in mehreren Satelliten-Veranstaltungen von sich hören. Eine findet am Sonntag, 19. Juli, statt. Das Theaterschiff Maria-Helena wird zu einer schwimmenden Bühne, von der aus drei Bands auftreten: Die Storky Bones aus St. Wendel, The Rodeo aus Frankreich und Drummerin Katharina Ernst aus Berlin werden an drei Spielorten Songs aus ihrem Repertoire präsentieren.

 Das Ganze startet von  Saarlouis aus, wo die drei Bands zuerst auftreten, ab 12 Uhr. Das Theaterschiff schippert dann weiter nach Völklingen-Wehrden, wo es um 16 Uhr mit den Konzerten weitergeht. Um 20.30 Uhr soll die Maria-Helena in Saarbrücken anlegen, wo die drei Bands zum letzten Mal spielen.  Die Zuschauenden können die Konzerte vom Ufer aus verfolgen. Nach dem Motto „Follow us – folgt dem R“ möchte das Festival außerdem Radfahrende dazu animieren, dem Schiff auf dem Weg entlang der Saar zu folgen. Durch  Anmeldung können Radfahrende einen Sitzplatz bei den Konzerten reservieren. Die Konzerte werden  per Live-Stream über Social-Media-Kanäle übertragen.

Die  St Wendeler Band Storky Bones ist mit von der Partie.  Foto: Frank Faber

Anmeldungen zur Veranstaltung sind an info@resonanzenfestival.de möglich.