Neuer Rekordwert : 270 neue Corona-Fälle im Saarland

Die Zahl der Corona-Infektionen im Saarland ist auf 5995 bestätigte Fälle gestiegen. 4168 Fälle gelten als geheilt.

Die Zahl der Corona-Fälle im Saarland ist landesweit im Vergleich zum Vortag um 270 Fälle auf jetzt 5995 bestätigte Fälle angestiegen. Dies teilte das saarländische Gesundheitsministerium am Dienstagabend mit. Hier sind alle von den Gesundheitsämtern bis 18 Uhr gemeldeten Daten berücksichtigt.

2169 positiv bestätigte Fälle gibt es mittlerweile im Regionalverband Saarbrücken, 585 sind es im Kreis Merzig-Wadern. 748 Personen wurden im Kreis Neunkirchen positiv getestet, 1170 im Kreis Saarlouis, im Saarpfalz-Kreis sind es 746. Im Kreis St. Wendel gibt es insgesamt 577 bestätigte Fälle. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 184. Damit sind im Saarland aktuell 1646 Personen aktiv infiziert.

Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 123 stationär behandelt – 27 davon intensivmedizinisch. Insgesamt 4168 der seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland positiv getesteten Fälle gelten inzwischen als geheilt.

Alle Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie in unserem Dossier.