1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Versuch, Pappe zu verbrennen, löst Feuerwehreinsatz in Auersmacher aus

Feuerwehreinsatz in Auersmacher : Mann verbrennt Pappe – mit Folgen

Der Versuch, Pappe zu verbrennen, hat am Dienstag in Auersmacher einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Von der brennenden Pappe waren Funken in aufgehäuftes Holz geflogen und setzten es in Brand. „Da das Holz in der Umgebung noch nicht besonders trocken ist, ist nicht mehr passiert“, sagte Joshua Zins.

Er leitet den Kleinblittersdorfer Löschbezirk Mitte, der mit 28 Feuerwehrmännern ausrückte. Sie hatten die Lage rasch im Griff. Nachdem das Feuer gelöscht war, legten die Feuerwehrleute sicherheitshalber einen Schaumteppich auf die Brandstelle.

Es war der dritte Einsatz der Feuerwehr Kleinblittersdorf in der Corona-Zeit. Vor einer Woche beseitigte der Löschbezirk Bliesransbach eine Ölspur in Bliesransbach, Sitterswald, Auersmacher und Kleinblittersdorf. Ebenfalls in der vergangenen Woche hatte ein Brandmelder einen Einsatz des Löschbezirkes Kleinblittersdorf nach sich gezogen. Die Retter rückten aus zu einem Pflegeheim, wo Essen angebrannt war. „Auch die Löschbezirke in der Gemeinde Kleinblittersdorf haben alle Veranstaltungen abgesagt. Die Feuerwehrgerätehäuser bleiben leer. Wir rücken nur zu Einsätzen aus“, sagte Michael Becker, der stellvertretende Wehrführer der Gemeinde.