1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Feuerwehr löscht Flächenbrand in Auersmacher

Holzhaufen fängt Feuer : Feuerwehr löscht Flächenbrand in Auersmacher

Ein Anwohner wollte in seinem Garten Pappe verbrennen. Dabei entzündete sich ein nahe gelegener Holzhaufen.

Am Dienstag musste der Löschbezirk Mitte der freiwilligen Feuerwehr in der Gemeinde Kleinblittersdorf zu einem Flächenbrand in Auersmacher ausrücken. Ein Anwohner hatte im Garten Pappe verbrannt. Die Funken flogen in einen Holzhaufen und dieser fing Feuer.

„Da das Holz in der Umgebung noch nicht besonders trocken ist, ist nicht mehr passiert“, sagte Joshua Zins, der Löschbezirksführer Mitte, der mit insgesamt 28 Feuerwehrmännern ausrückte. In wenigen Minuten hatte der Löschbezirk die Situation unter Kontrolle, das Feuer wurde gelöscht und anschließen noch prophylaktisch mit Schaum benetzt. Es war der insgesamt dritte Einsatz der Feuerwehr Kleinblittersdorf in der Corona-Zeit.

„Die Löschbezirke in der Gemeinde Kleinblittersdorf haben alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt“, erklärte Michael Becker, der stellvertretende Gemeindewehrführer von Kleinblittersdorf am Rande des Einsatzes. Zudem würden die Feuerwehrgerätehäuser leer bleiben und alle Übungen entfallen. Man rücke nur noch zu Einsätzen aus, wie der stellvertretende Gemeindewehrführer betonte.