1. Saarland
  2. Saarbrücken

Bewaffneter Räuber überfällt eine Gaststätte im Nauwieser Viertel

Verbrechen im Nauwieser Viertel : Bewaffneter überfällt Gaststätte

Räuberische Erpressung in St. Johann: Kurz vor 20 Uhr blickte eine Gaststätten-Mitarbeiterin in die Mündung einer Pistole.

(red) Ein bewaffneter Mann hat am Montag gegen 20 Uhr eine Gaststätte in der Nauwieserstraße in Saarbrücken überfallen. Der Verbrecher bedrohte die Angestellte am Tresen mit einer Pistole  und fordert das Bargeld. Die Frau legte es auf den Tresen, der Kriminelle ergriff das Geld und flüchtete. Er ist 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß. Er hatte schwarzes, kurzes Haar und ist von schmaler Statur. Der Räuber soll eine Mund-Nasenbedeckung getragen haben. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt und einer kurzen Hose. Das teilte die Polizei mit.

Hinweise bitte an die Inspektion Saarbrücken-Stadt, Tel. (06 81) 9 32 12 33.