4,6 Millionen erbrachte die Spielbankabgabe dem saarländischen Fiskus

Zahl der Woche : 4,6 Millionen

Euro erbrachte die Spielbankabgabe dem saarländischen Fiskus im Jahr 2018. Wie das Statistische Amt des Saarlandes mitteilt, waren das 3,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Nach dem Saarländischen Spielbankgesetz vom 20. Juni 2012 sind die Spielbankunternehmen verpflichtet, von ihrem Bruttospielertrag eine steuerähnliche Abgabe an den Landeshaushalt zu entrichten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung