Coronazahlen : Saarpfalz-Kreis weiterhin kein Risikogebiet

Der Saarpfalz-Kreis bleibt weiterhin der einzige Kreis im Saarland, der nicht Corona-Risikogebiet ist. Am Montag kamen weitere  vier infizierte Personen dazu. Demnach verzeichnet der Kreis seit Ausbrechen der Pandemie 604 positiv getestete Personen.

Aktuell sind 80 Männer und Frauen an Covid-19 infiziert. Sieben Personen werden stationär behandelt. Der Inzidenzwert von 50 Infizierten pro 100 000 Einwohnern binnen sieben Tage wurde aktuell nicht übersprungen. Der Wert vom Montag liegt aktuell bei 46,55, am Sonntag lag er noch bei 45,84. Der Inzidenzwert  basiert im Saarpfalz-Kreis auf knapp 141 800 Einwohnern.

Die Kreisverwaltung in Homburg möchte aus gegebenen Anlass auf folgenden Sachstand hinweisen. Bei der festen Abstrich-Einrichtung in Form einer Containerlösung am Wendehammer zwischen Kreisverwaltung und Rathaus handelt es sich nicht um eine kreisweite Abstrichstation, wie sie im Frühjahr von der Kassenärztlichen Vereinigung auf dem DSD-Gelände betrieben und auch vom Gesundheitsamt genutzt wurde. Die Bürgerinnen und Bürger würden dort nicht aufgrund einer Überweisung des Hausarztes getestet. Die Einrichtung könne auch nicht auf Anfrage aufgesucht werden, wenn man sich testen lassen möchte.

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises testet Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung. Betroffener Personenkreis bekommt vom Gesundheitsamt einen Termin zugewiesen, heißt es in der Pressemitteilung des Kreises.