1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Homburger Ordnungsdienst jetzt mit Pedelecs unterwegs

Mitarbeiter nahmen zwei Räder in Empfang : Homburger Ordnungsdienst jetzt mit Pedelecs unterwegs

Zwei neue „Mitarbeiter“ gibt es seit Mittwoch beim Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Homburg. Die Pedelecs der Marke Centurion wurden beim Homburger Fahrradladen H2 im Kastanienweg von den Mitarbeitern gemeinsam mit der Leiterin des Ordnungsamtes, Simone Müller-Orschekowski, abgeholt und direkt bei bestem Wetter im Einsatz im Stadtgebiet getestet, berichtet die Stadt.

H2-Inhaber Detlef Herz habe sich viel Zeit genommen, um die Technik der Räder zu erklären und die E-Bikes optimal einzustellen. „Ich freue mich, dass Sie sich für einen Kauf bei mir entschieden haben“, so Herz. Er hatte bei der Ausschreibung der neuen Fahrräder das günstigste Angebot abgegeben und den Zuschlag bekommen. „Das ist natürlich toll, denn so haben wir ein Homburger Unternehmen unterstützt und es zudem nicht weit, falls mal etwas an den Rädern sein sollte“, freute sich die Mitarbeiterin des Kommunalen Ordnungsdienstes. Im Rahmen der Richtlinie zur Förderung regionales Klimaschutzprojekte und der Elektro-Fahrrad-Mobilität im Saarland wurden die beiden Pedelecs zudem vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr bezuschusst.

Im Jahr 2016 konnte die Stadtverwaltung erstmals Pedelecs leihweise vom Homburger Unternehmen Schaeffler Technologies entgegennehmen, in den vergangenen Jahren kamen drei weitere Räder für die Rathaus-Mitarbeiter hinzu. Die beiden Neuzugänge im städtischen Fuhrpark würden künftig ausschließlich von den Ordnungsdienst-Mitarbeitern genutzt. Sie hätten die Probefahrt mit Bravour bestanden und würden im Stadtgebiet bei Streifenfahrten in den kommenden Wochen zu sehen sein.